Startseite Navigation Inhalt Kontakt

MoneyFit im Lehrplan 21

MoneyFit im Lehrplan 21

Finanzkompetenz ist Bestandteil des Lehrplans 21

MoneyFit 1 und 2 sind konsequent auf den Lehrplan 21 abgestimmt und basieren auf einem durchgehenden didaktischen Prinzip mit den drei Elementen Lernen, spielerische Wissensüberprüfung und Wettbewerb.

Das Lernangebot ist auf den Fachbereich Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) ausgerichtet und eignet sich im dritten Zyklus insbesondere für «Wirtschaft, Arbeit, Haushalt».

 

Neu stehen für den Einsatz von MoneyFit im Unterricht auch gezielte Unterrichtsszenarien («Präps») zur Verfügung:

MoneyFit im Unterricht

 

Kompetenzbereiche mit Bezug auf Geld aus dem Lehrplan 21

2 | Märkte und Handel verstehen – über Geld nachdenken

1. Die Schülerinnen und Schüler können Prinzipien der Marktwirtschaft aufzeigen.

2. Die Schülerinnen und Schüler können die Bedeutung des Handels für die Verfügbarkeit von Gütern erklären.

3. Die Schülerinnen und Schüler können einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld entwickeln.

 

3 | Konsum gestalten

1. Die Schülerinnen und Schüler können Einflüsse auf die Gestaltung des Konsumalltags erkennen.

2. Die Schülerinnen und Schüler können Folgen des Konsums analysieren.

3. Die Schülerinnen und Schüler können kriterien- und situationsorientierte Konsumentscheidungen finden.

Zurück