Startseite Navigation Inhalt Kontakt

Die Prepaidkarte für Kinder – kostspielige Versuchung oder Notwendigkeit?

Die Prepaidkarte für Kinder – kostspielige Versuchung oder Notwendigkeit?

Brauchen Kinder und Jugendliche eine Prepaidkarte? Grundsätzlich spricht nichts dagegen, sich bereits in jungen Jahren mit dem Kartengeld vertraut zu machen.

Bei den ersten Erfahrungen mit diesem Zahlungsmittel braucht es aber zwingend die Betreuung der Eltern. Schliesslich soll der Umgang mit klar definierten Regeln und unter Aufsicht stattfinden und reflektiert werden können. Nur so findet der erwünschte Lernprozess statt und die Finanzkompetenz wird verbessert.

Gerade im Onlinebereich ist eine Prepaidkarte von Vorteil. Ein weiterer Pluspunkt ist das Kartenlimit, welches dem im Voraus einbezahlten Betrag entspricht. Dies verhindert einen Kontoüberzug.

Ein Vergleich verschiedener Angebote lohnt sich – Gebühren auf Karten werden ganz unterschiedlich erhoben.

Zurück